Tänze zum Ball der Epochen

Der Ball der Epochen spiegelt einen Zeitraum von der Renaissance bis zur Wilhelminische Epoche. Eine dem Anlass des Balls entsprechende historisch korrekte Bekleidung ist erwünscht, sie muss jedoch nicht in nötiger Weise authentisch sein.
Damit nicht nur die Kostüme aus dieser Zeit zu ihrem Recht kommen, werden auch die Musik und Tänze entsprechend dieser Zeitepochen gespielt. Damit werden 350 Jahre Musikgeschichte für einen breiten Kreis erlebbar gemacht.
Um diesen Anforderungen gerecht zu werden wurde eine professionelle Tanzmeisterin für historische Tänze zu engagieren. Vorkenntnisse im historischen Tanz sind nicht nötig. Alle Tänze werden am Ballabend erklärt und sind auch für Anfänger geeignet, so dass jeder entscheiden kann, ob er diesen Tanz mittanzen oder auslassen möchte.

17. Jahrhundert:
Branle des Sabots Link:
Gathering Peascods Link:

18. Jahrhundert:
Le pistolett Link:
Ecossaisen Beethoven Link:
Fächerpolonaise Link:

19. Jahrhundert:
Spanish Waltz Link:
Washington Post Link:
Hornpipe Link:
Rustic Reel Link:
Shenkin Link:
Carillon de dunkerque Link:
Wiener Walzer Link: